Titelbild Rundumschlag KW 25

Rundumschlag KW 25 (2016)

Und schon wieder ist es passiert: Der letzte Rundumschlag KW 24 ist ausgefallen, was mich jedoch nicht weiter verwundert. Wenn ich in meinem Heimatdorf bin, komme ich selten dazu wirklich produktiv zu sein. Demnach hat nicht nur der Rundumschlag darunter gelitten, sondern auch die restlichen Blogs, auf denen ich dementsprechend wenig veröffentlicht habe. Diese Woche wird es ebenfalls nicht so stark, denn wir haben bereits Mittwoch und am Wochenende geht es wieder in die Heimat.

Titelbild Rundumschlag KW 23

Rundumschlag KW 23 (2016)

Und schon ist es passiert: Für die Kalenderwoche 22 habe ich leider keinen Rundumschlag veröffentlicht, dafür geht es heute mit der KW 23 weiter. Allgemein war meine Schreibfrequenz nicht ganz so hoch, wie die Wochen zuvor. Auch in dieser Woche wird es da keine enorme Verbesserung geben, danach versuche ich jedoch die Frequenz wieder nach oben zu treiben. 

Titelbild Rundumschlag KW 19

Rundumschlag KW 19 (2016)

Zur Zeit bin ich auf mehreren Blogs gleichzeitig tätig, wobei meine persönliche Website ein wenig darunter leidet. Aus diesem Grund habe ich mich jetzt dazu entschieden, wöchentlich einen kleinen Rundumschlag zu veröffentlichen, wo ich alle Beiträge der vergangenen Woche zusammenfasse. 

Frau liest Blog im Bett

Wer haftet für gesetzte Links?

Ich als Betreiber einer Website hafte für eine gesetzte Verlinkung auf eine weiterführende Seite. Ein Disclaimer, wo ich mich aus der Verantwortung ziehen möchte, greift nicht. Dies war (sehr) grob beschrieben die momentane Rechtslage, wenn es um gesetzte Links geht. Ein neues Urteil des BGH schränkt allerdings die Haftung ein. 

Google EU Richtlinie Cookies

Google ändert die Nutzerrichtlinien – Zeit für ein Hinweis auf Nutzung von Cookies

Vor zwei Tagen flatterte eine E-Mail von Google bei mir und vielen anderen Nutzern von Google-Diensten ein. Konkret geht es um Werbetreibende, die Dienste wie Google AdSense, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange auf ihrer Website nutzen. In meinem Fall wäre das hauptsächlich Google AdSense. Grund für die E-Mail ist die neue Richtlinie zur Zustimmung der Nutzer in der EU, wodurch Besucher der Website auf das Nutzen von Cookies hingewiesen werden müssen.