Knizzful Twitter Profil

Neues Twitter Profil – Zeit für ein Impressum

Das neue Twitter Profil wurde mittlerweile für jeden Nutzer ausgerollt. In diesem Beitrag möchte ich nicht die Ähnlichkeit zu anderen sozialen Netzwerken kommentieren, sondern vielmehr mehr auf das Einfügen eines Impressums hinweisen. Vor gut zwei Wochen bin ich auf den Artikel von Thomas Schwenke bezüglich der Impressumspflicht bei dem neuen Twitter Profil gestoßen. Da aber noch keine Umsetzung des Design unmittelbar bevorstand, verdrängte ich den Artikel wieder – bis vor ein paar Tagen. 

Thomas Schwenke empfiehlt einen Link zum Impressum auch bei Twitter einzufügen, wofür es gleich mehrere Möglichkeiten gibt. Die erste Möglichkeit bietet der Profiltext, indem ihr etwas über den zwitschernden Nutzer erfahrt. Allerdings ist die geringe Länge von maximal 160 Zeichen ein Problem, weshalb hier auf einen Link Shortener zurückgegriffen werden muss. Besser ist dagegen die zweite Variante, das Feld für den Websitelink. Da einfach die passende URL einfügen und dem Vergnügen dürfte nichts mehr im Wege stehen.

Im Fall von meinem Technik/Gaming Blog Knizzful habe ich zur Sicherheit das Impressum bei beiden Feldern eingefügt. Sicher ist sicher!